+49 2306 996426

Nocciola Tonda Gentile – freundliche Runde aus dem Piemont

Nocciola Tonda Gentile – freundliche Runde aus dem Piemont

Nocciola Tonda Gentile – freundliche Runde aus dem Piemont

Sie ist klein und rund und wird als freundlich bezeichnet, eigentlich könnte es sich bei dieser Art der Beschreibung wohl eher um ein hübsches weibliches Wesen handeln. Tatsächlich ist sie eine Haselnuss, und eine berühmte noch dazu. Die Nocciola Tonda Gentile delle Langhe zählt zu den wohlschmeckendsten und aromatischsten Nüssen der Welt und dient im Piemont als Grundlage für unzählige Leckereien. Pur zum Wein oder Käse, verarbeitet zu köstlichen Torten wie der Torta di Nocciola, zu Torrone oder Schokolade oder auch zu der weltberühmten und jedermann bekannten Nuss-Nougatcreme Nutella, die aus Alba stammt, findet sie eine vielfältige Verwendung, nicht nur im Piemont.

olivino-12-3

Gesund ist sie, denn sie enthält sehr viel zellschützendes Vitamin E, hochwertiges Eiweiß und ungesättigte Fettsäuren und hilft den Cholesterinspiegel zu senken sowie dem Gedächtnis auf die Sprünge. Schon die Großeltern und Eltern von Nadia und Massimo Ferrero kultivierten in San Donato Mango diese hochwertige Nuss und somit ist es nur natürlich, dass dieses sympathische Geschwisterpaar die Familientradition fortführt. Auf 10 Hektar bauen sie die Nocciola Tonda Gentile I.G.P. an; in früheren Zeiten verkaufte die Familie Ferrero ihre Nüsse unverarbeitet an ihre – nicht verwandten – Namensvettern weiter, die ihr weltweit bekanntes Stammwerk schließlich nur 16 km entfernt in Alba unterhalten. Nadia und Massimo entschlossen sich allerdings dazu, eine eigene kleine Produktionsstätte auf ihrem Grundstück zu errichten und die geernteten Haselnüsse selbst zu verarbeiten. In ihrem kleinen Laboratorium werden die Nüsse geschält, geröstet, vakuumiert oder gemahlen. Sie produzieren daraus vielfältige Produkte, sowohl für den privaten Gebrauch, als auch zur Weiterverarbeitung in Pasticcerien und Cioccolaterien.

olivino-12-2

Höchste Vorsicht ist geboten bei ihrer leckeren Crema Spalmabile, einer Nuss-Nougatcreme mit immerhin 45% Nussanteil, denn hier besteht schlicht und ergreifend Suchtgefahr! Egal ob mit weißer Schokolade (30% Nussanteil) oder braun, pur auf dem Brötchen oder als Füllung in Keksen – einmal probiert kann man einfach nicht von ihr lassen.

Trotzdem oder gerade deshalb buon appetito!

No comments.

Schreibe einen Kommentar